Leaf Left

Grundlagenseminar
Puppenspiel mit Handpuppen

Leaf Left
Dummy

Die Handpuppe, geführt von der geschulten pädagogischen Fachkraft, macht Spaß und ist ideal, um in unterschiedlichsten Alltagssituationen mit Kindern in Kontakt zu kommen.
Dieses spielerische Medium ermöglicht auf fast magische Weise einen erstaunlich einfachen Zugang auch zu schüchternen und sprachgehemmten Kindern.

  • im Auftrag von Bildungsträgern, Aus- und Fortbildungsstätten
  • für Multiplikatoren in Kita und Schule
  • in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft für das Puppenspiel ARGE e.V.

Inhalt:

Die TeilnehmerInnen werden mit Grundlagen des Handpuppenspiels vertraut gemacht und erfahren, wie Puppen professionell zum Leben erweckt werden.

Das Seminar beginnt mit dem Bau einer einfachen Handpuppe mit Schaumstoffkopf. Unter professioneller Anleitung erlernen die TeilnehmerInnen, wie sich Handpuppen glaubwürdig bewegen und sprechen. Anschließend werden gemeinsam kleine Szenen und Spielsituationen entwickelt.

Verbessern Sie ihre Arbeit u.a. in der:

  • Kommunikation
  • Sprachförderung
  • Mediation in Konfliktsituationen

Der Kurs befähigt und ermutigt die TeilnehmerInnen, das Puppenspiel erfolgreich einzusetzen. Die Einsatzmöglichkeiten der Handpuppe in Kita und Schule sind dabei vielfältig!

Das Seminar findet bei Ihnen vor Ort statt, wahlweise als:

  • Basis 1-Tagesseminar (6 Stunden)
  • Intensiv 2-3 Tagesseminar

Kosten: auf Anfrage

Dozentin: Andrea Schulz, Dipl.-Puppenspielerin, Hochschule für Schauspielkunst „Ernst-Busch“, Berlin, Zusatzausbildung in Mediation